Fit, Fun and Dance

Ist eine altersgemischte Frauengruppe ab 16 Jahre.

Jeden Mittwoch von 19.00 – 20.30Uhr in der Rheinhalle Hartheim.

Das Training ist abwechslungsreich von Spielen, Tanzen, Aerobic, Kraft-, Zirkel- und Ausdauertraining. Hierbei kommt jede ins Schwitzen und eine Ladung Spaß ist auch immer dabei.

Neue Gesichter sind in meiner Gruppe immer herzlich Willkommen

Julia Hilfinger

Ansprechpartner

Trainer:  Julia Hilfinger

Trainingszeiten: Mi 19:00-20:30 Uhr

Zielgruppe: altersgemischt weiblich ab 16


Bericht vom Internationalen Deutschen Turnfest in Berlin – TV Hartheim auf Erkundungstour in der Hauptstadt

Am 02. Juni war es endlich soweit. Wir, die fit, fun & Dance Gruppe des TV Hartheim machte sich auf zum Internationalen Turnfest in Berlin. 5 Tage mit abwechslungsreichen Veranstaltungen und Angeboten warteten auf uns. 

Gleich zu Beginn unseres Ausflugs besuchten wir die beeindruckende Eröffnungsfeier direkt vor dem Brandenburger Tor. Doch müde von der langen Zugfahrt endete für uns der erste Abend schnell in unserem Schlafquartier in der Grundschule am Arkonaplatz. 

Am Sonntag schauten wir uns einen Teil des Festumzuges des Karneval der Kulturen an, was uns ein bisschen an unsere Fastnachtsumzüge von daheim erinnerte. Da das Wetter aber leider nicht so mitspielte, haben wir den restlichen Nachmittag auf dem Messegelände verbracht. Beim Rendezvous der Besten staunten wir zu den verschiedenen Vorführungen und filmten dem einen oder anderen Tanz für die eigene Inspiration. In die Auftritte versunken, hatten wir ein bisschen die Zeit vergessen, so dass wir direkt von der Messe zur Mercedes-Benz-Arena zur Turnfestgala flitzen mussten. Auch dieses Programm hat uns aus dem Staunen nichtmehr rausgebracht, sodass wir nach so vielen Eindrücken bald wieder unser Bett aufsuchten. Der Montag sollte dann der sportliche Teil unserer Reise nach Berlin werden. Hoch motiviert nahmen wir an den 3 oder 5 Kilometer-Läufen am Rande des Brandenburger Tors und am Schloss Bellevue teil. Der Höhenflug der geschafften Strecke begleitete uns dann den ganzen Nachmittag über, als wir ausgelassen über die Turnfestmeile zwischen Brandenburger Tor und der Siegessäule schlenderten. Abends taten wir auf dem Bayrischen Abend dann das, was wir am besten können: Tanzen bis die Füße nicht mehr können!

Den vorletzten Tag nutzten wir noch einmal, um die Mitmachangebote und verschiedene Vorführungen auf der Messe mitnehmen zu können. Dort konnten wir neue Sportarten und Fitnessangebote, wie zum Beispiel „Jumping-Fitness“ auf dem Mini-Trampolin, ausprobieren.

Als krönenden Abschluss feierten wir abends die berühmten deutschen Turner rund um Fabian Hambüchen im Olympia Stadion. Riesige Gruppen zeigten einfache Choreographieren mit großer Wirkung. Ein Highlight nach dem anderen folgte vor einer beeindruckenden Kulisse, und gegen Ende wurden wir sogar noch von einem Auftritt von Udo Lindenberg überrascht. 

 

Nach einer tollen Woche voller Abwechslungen, viel lachender und ausgelassener Stunden, unterhaltsamen Straßenbahnfahrten dank unserer Musikbox und dank trommelnder Menschen, tanzender Turnfest-Flashmobber und einer einzigartigen Mädelstruppe machten wir uns mit einem lachenden und einem weinenden Auge wieder auf den Weg Richtung Heimat. 

Obwohl wir zu wenige Mädels waren, um unseren eigenen Boxer-Tanz vorführen zu können, waren die Tage in Berlin ein absolutes Highlight in diesem Jahr.

 

….vielleicht werden wir es nächstes Jahr auch wieder schaffen, unseren kommenden Tanz auf einer Turnfest-Bühne zu zeigen