· 

Der TV Hartheim beim Landeswandertag 2021

Zwei Regeln, die auch allgemein im Leben gelten, hat uns der diesjährige Landeswandertag in Lahr-Reichenbach am 26.09.2021 gelehrt.
Regel Nr. 1: Auf Regen folgt auch immer wieder Sonnenschein…und…Regel Nr. 2: was Nass wird, wird auch wieder trocken.

Gegen 09:15 Uhr machten sich insgesamt 24 Teilnehmerinnen und Teilnehmer des TV Hartheim von der Geroldseckerhalle in Lahr-Reichenbach ab, auf den Weg, die zuvor jeweils nach eigenem Ermessen und Leistungsniveau ausgewählte Rundtour zu meistern. Angeboten wurden vier Wandertouren mit einer Länge von etwa 5, 11, 16 oder 21 Kilometern, die jeweils von einem ortskundigen Wanderführer begleitet wurden.

Und da es bekanntlich ja kein schlechtes Wetter, sondern nur schlechte Kleidung gibt, konnte uns auch der anfangs noch leichte, später dann aber zeitweise doch recht kräftige Regen nichts ausmachen.
Getragen von der Hoffnung auf Regel Nr. 1, hielten wir tapfer durch und ließen uns auch von manch ziemlich steilen und langgezogenen Anstiegen nicht aufhalten. Und siehe da…nach einer guten Stunde war es dann soweit…es hörte auf zu regnen, Regel Nr. 2 fing Schritt für Schritt an zu greifen und dann war sie tatsächlich da, die Sonne.

Die ohnehin schon schönen und abwechslungsreichen Wege durch die Wälder rund um Reichenbach wurden dadurch gleich nochmal ein bisschen schöner und sogar die Sonnenbrillen, die zu Beginn noch in den Tiefen der Rucksäcke versteckt waren, kamen ab der Mittagszeit zu ihrem Einsatz.

Nachdem unterwegs auf der Strecke Selbstverpflegung angesagt war und die Wanderrucksäcke so nach und nach an Gewicht verloren, war nach der Rückkehr an die Geroldseckerhalle für das leibliche Wohl in Form von Kaffee, Kuchen, Kaltgetränken und warmem Essen gesorgt.
Stolz über die bezwungenen Höhen- und Kilometer haben wir diese Bewirtung durch den TV Lahr natürlich gerne zur Stärkung genutzt.
In der Halle war zusätzlich ein kleines Rahmenprogramm mit tänzerischen und musikalischen Einlagen geboten.

Als kleines Schmankerl zum Schluss konnte der TV Hartheim noch die Siegertrophäe in Form eines Weinpräsents für den teilnehmerstärksten Verein in Empfang nehmen.
Nachdem wir bereits in den Jahren 2018 und 2019 bei dieser Ehrung mit auf dem Siegertreppchen standen, konnten wir in diesem Jahr die oberste Stufe erklimmen!
Losglück hatten wir indes dieses Jahr keines…bei der Ausziehung (Eintrittskarten für den Europa-Park) gingen wir leider leer aus.

Am Ende waren sich die Teilnehmer aber wie auch in den Jahren zuvor einig.
Es war wieder mal ein tolles Erlebnis für Alt und Jung und wir würden uns freuen, wenn wir auch an kommenden Landeswandertagen wieder so zahlreich teilnehmen könnten.

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0